Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Rosen gestreut

Als große Vision wird die am 4. Oktober veröffentlichte Sozialenzyklika von Papst Franziskus „Fratelli tutti“ allseits gelobt. Doch ist dem Papst wirklich so ein großer Wurf gelungen?

Franziskus Imam Kritik
Mittendrin: Die schwedische Umweltschutzaktivistin Greta Thunberg (rechts) rief Papst Franziskus (links) 2019 auf dem Petersplatz in Rom zur Unterstützung der weltweiten Schüler*innenstreiks für den Klimaschutz auf. Am Rande der Generalaudienz begrüßte die 16-Jährige das katholische Kirchenoberhaupt. Dabei hielt sie ihm ein Plakat mit der Aufschrift „Join the Climate Strike“ entgegen. Foto: Vatican media/epd

Für seine kürzlich veröffentlichte Sozialenzyklika „Fratelli tutti“ erntet Papst Franziskus aktuell eine Menge Lob und Zuspruch. Erstmals nennt ein Papst einen Imam als Inspirationsquelle. Dieser seinerseits sagt, Franziskus habe der Welt das Gewissen zurückgegeben. Ulrick Körtner, Professor für Systematische Theologie, hält das für maßlos übertrieben. Im Titelkommentar erklärt er, warum die „Fratelli tutti“ in seinen Augen theologisch nicht viel hergibt und eher an einen verträumten John-Lennon-Song erinnert.

Ausgabe kaufen und Artikel lesen.

Artikelkommentar

Artikelkommentar
captcha
Bitte tragen Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe in das Feld ein.
Hinweis: Die von Ihnen ausgefüllten Formulardaten werden lediglich für die Zwecke des Formulars genutzt. Eine andere Verwendung oder Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Artikelkommentare

(3) Artikel Name Ihr Kommentar
1. Seelsorge zwischen Dorffest u.Karnevalsverein Wolfgang Banse Das Leben auf dem Dorf deckt vieles ab, was die Stadt gibt tut. Auf dem Dorf gibt es keine Anonymität. dies macht das Dorfleben attraktiv.
2. Drei Schafe für den Weinberg Wolfgang Banse Nicht für die schule lernen wir, sondern für das Leben dies kommt zum Ausdruck was den Weinberg und die gehaltenen Schafe anbetrifft
3. Der Reiz des Neuen Wolfgang Banse Nicht alles was sich evangelisch nennt, beinhaltet auch evangelisch.Hier Anstellung von einer, beziehungsweise einen gehandikapten SchulleiterIN.

Hier gelangen Sie zur Übersicht über alle Kommentare.