Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Schinkel-Kirche nach acht Jahren wieder geöffnet

09.01.2020

Die seit 2012 geschlossene Friedrichswerdersche Kirche nahe dem Berliner Schlossplatz soll wieder als Museum genutzt werden.

Berlin/epd Die seit 2012 geschlossene Friedrichswerdersche Kirche nahe dem Berliner Schlossplatz soll von Sommer an wieder als Museum genutzt werden. Bereits am 18. und 19. Januar werde die lange wegen Bauschäden gesperrte Kirche erstmals wieder für Führungen zugänglich sein, teilten die Staatlichen Museen zu Berlin mit. Nach den Tagen der offenen Tür im Januar würden bis zur Eröffnung der Ausstellung im Sommer jeden zweiten und vierten Sonntag im Monat öffentliche Führungen angeboten. Die neue Ausstellung zeige Skulpturen aus dem Bestand der Nationalgalerie von der Schinkel-Zeit bis zum Kaiserreich.

Artikelkommentar

Artikelkommentar
captcha
Hinweis: Die von Ihnen ausgefüllten Formulardaten werden lediglich für die Zwecke des Formulars genutzt. Eine andere Verwendung oder Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Artikelkommentare

(3) Artikel Name Ihr Kommentar
1. robertstevenson9645@gmail.com robertstevenson9645@gmail.com robertstevenson9645@gmail.com
2. robertstevenson9645@gmail.com robertstevenson9645@gmail.com robertstevenson9645@gmail.com
3. Gelungener Jahresbeginn Frohgemut Schnabel Nicht gelungen bei dem Artikel ist, dass der wichtigste Initiator der Orgelrestaurierung, Domkantor Matthias Bensch, weder im Text noch bei der Bildbeschriftung genannt wird.

Hier gelangen Sie zur Übersicht über alle Kommentare.