Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Alle archivierten Artikel

Montag, 11.05.2020

Protest gegen Atomkraft und gelebte Utopie

Hütten aus Brettern, ein Schlagbaum, "Wendenpässe": Vor 40 Jahren riefen Atomkraftgegner die "Republik Freies Wendland" bei Gorleben aus. Die Politik hatte sich verschätzt, als sie die vermeintlich ruhige Region für Atomanlagen wählte

Donnerstag, 07.05.2020

Kirche will Disziplinarverfahren gegen umstrittenen Pastor einleiten

Bremische Evangelische Kirche stellt sich gegen diffamierende Äußerungen

Donnerstag, 07.05.2020

Keine Nachteile für Missbrauchsopfer durch Gesetzverschiebung

Kirchengesetz wird erst im Herbst verabschiedet

Donnerstag, 07.05.2020

Muezzinruf und Glockenläuten

Seit Moscheen und Kirchen wegen der Pandemie geschlossen wurden, sind als Zeichen der Solidarität Glocken zu hören – und an vielen Orten auch erstmals Muezzinrufe.

Donnerstag, 07.05.2020

Historikerin sieht große Nachfrage zu Erfahrungen der NS-Zeit

Die neue Direktorin des Berliner Dokumentationszentrums Topographie des Terrors, Andrea Riedle, sieht auch 75 Jahre nach dem Ende des Nationalsozialismus weiter großen Aufklärungsbedarf. "Die Besucher kommen zu uns, weil sie Antworten auf die Fragen der Gegenwart haben wollen", sagte sie im Gespräch mit dem Evangelischen Pressedienst.

Mittwoch, 06.05.2020

Eine Landschaft voller Kirchenruinen

Das Kriegsende im Oderbruch, die Schicksale der Kirchen und das Leid der Menschen.

Mittwoch, 06.05.2020

Mahnung für Frieden, Toleranz und Weltoffenheit

Vor 75 Jahren erlebte Schleife mehrere Bombenangriffe und die Befreiung vom Faschismus.

Letzte Änderung am: 15.05.2020