Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Donnerstag, 23.01.2020

Alle sind auserwählt, alle

Von Socken und weißen Westen. Gedanken zum Predigttext am dritten Sonntag nach Epiphanias

Mittwoch, 22.01.2020

Hinhören, solange es möglich ist

In der aktuellen Kolumne schreibt Bischof Christian Stäblein über Orte der Erinnerung an die Opfer des NS-Regimes.

Mittwoch, 15.01.2020

Risse in der Erde

Verlass uns nicht. Gedanken zum Predigttext am zweiten Sonntag nach Epiphanias

Mittwoch, 15.01.2020

Lauter bitte

Singet ihm und spielet ihm, redet von allen seinen Wundern! Psalm 105, 1–8

Mittwoch, 08.01.2020

Lebenswende

Johannes erschrickt. Gedanken zum Predigttext am ersten Sonntag nach Epiphanias

Mittwoch, 08.01.2020

Geht nie aus

Die Psalmen sind das Gebetbuch der ­jüdischen Geschwister. Das aus dem Judentum ent­stehende Christentum übernahm die Psalmen als Grundstock der eigenen ­Gebetssprache. ­Jedem Gottesdienst ist ein Wochenpsalm ­zugeordnet. Für das „angesagt“ wählen die ­Autorinnen und Autoren in diesem Kirchenjahr Verse daraus.

Letzte Änderung am: 13.12.2019