Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Artikel der Kategorie "Kultur"

Donnerstag, 28.05.2020

Das Wunder der vielen Sprachen

Im digitalen Raum und auf Straßen und Plätzen beten und reden, musizieren und hören. Pfingstliche Gedanken zur Verkündigung in Zeiten der Corona-Pandemie

Donnerstag, 28.05.2020

Aufbruch als Mission

Pfingsten in Jerusalem: Eine Demonstration besonderer Art. Die Jünger sprechen keine Geistsprache, sondern menschliche Sprachen. Pfingsten heute bedeutet die Erinnerung an uns, dass Mission Aufbruch heißt. Vielleicht müssen wir uns als Kirche mehr auf die Zukunft ausrichten und die Sprache der Menschen neu lernen. Es geht um Jesus Christus.

Donnerstag, 28.05.2020

Der Geist weht, wo er will

Mit Brausen und Macht erfüllt der Heilige Geist die verzagten Jünger Jesu, so berichtet es die Pfingstgeschichte in der Bibel. Er steht für Bewegung, Energie, Neuanfang.

Dienstag, 26.05.2020

Die Kraft des Lebens spüren

In der Corona-Krise nimmt bei vielen die Sehnsucht nach spirituellen Angeboten besonders zu. "Spirit&Soul", ein neues Projekt in der EKBO, das sich im Januar gründete, entwickelt Übungen und ­Meditationen, auch online. "die Kirche" bat die beiden Pfarrerinnen, ihre Arbeit mit einigen Meditationen für zu Hause vorzustellen

Freitag, 22.05.2020

Neu laufen voll Vertrauen

Wie geht es weiter nach Corona? Der letzte Mailwechsel zwischen Bischof und Pröpstin blickt nach vorn.

Mittwoch, 13.05.2020

Not lehrt nicht Beten

Rogate heißt aus dem Lateinischen übersetzt: Betet! Erleben wir jetzt eine neue Kraft des Betens?

Mittwoch, 13.05.2020

Kann man gegen die Pandemie beten?

Not lehrt beten, heißt es. Aber hilft es? Die Pröpstin und der Bischof im E-Mail-Dialog.

Letzte Änderung am: 31.01.2020