Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Wie ich das Kriegsende erlebte

05.05.2020

Kriegsende – Stunde Null – Flucht – Besatzung – Neubeginn

Am 8. Mai jährte sich zum 75. Mal das Ende des Zweiten Weltkriegs in Europa. Wir wollten von Ihnen wissen, wie Sie diese Zeit erlebt haben. Briefe, Fotos und niedergetippte Erinnerungen unserer Leserinnen und Leser haben uns erreicht. Bewegende Geschichten über heulende Sirenen und die plötzliche Stille im Luftschutzkeller. Über lügende Erwachsene und das „Heil Hitler“ aus Gewohnheit. Über betrunkene Soldaten und Vergewaltigungen. Doch auch über neugeschöpfte Hoffnung. Auf einer Doppelseite drucken wir Ihre Geschichten ab.

Ausgabe kaufen und Artikel lesen.

 

Artikelkommentar

Artikelkommentar
captcha
Hinweis: Die von Ihnen ausgefüllten Formulardaten werden lediglich für die Zwecke des Formulars genutzt. Eine andere Verwendung oder Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Artikelkommentare

(3) Artikel Name Ihr Kommentar
1. Das glauben wir - das lehnen wir ab Jürgen Rhode Vielen Dank für diese klarstellenden Sätze, sie waren und sind lange überfällig. In der Form erinnern sie mich etwas an die Barmer Erklärung 1934, die auch in entscheidungsschwerer Zeit geschrieben wurde. Der jetzige Artikel spricht die überlebenswichtigen Themen dringlich an fern von jeglicher Kleinkariertheit. Verkündigung, wie ich sie mir wünsche!
2. Das glauben wir - das lehnen wir ab Jürgen Rhode Vielen Dank für diese klarstellenden Sätze, sie waren und sind lange überfällig. In der Form erinnern sie mich etwas an die Barmer Erklärung 1934, die auch in entscheidungsschwerer Zeit geschrieben wurde. Der jetzige Artikel spricht die überlebenswichtigen Themen dringlich an fern von jeglicher Kleinkariertheit. Verkündigung, wie ich sie mir wünsche!
3. Das glauben wir. Das lehnen wir ab. Carola Vonhof Guten Morgen,
wie ich sehe, haben wir für unser kommendes Gemeindeinfo genau das richtige Thema gewählt. Vielen Dank den beiden Autoren für diesen Beitrag und herzliche Grü´ße
Carola Vonhof

Hier gelangen Sie zur Übersicht über alle Kommentare.