Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Artikel der Kategorie "Kirche"

Mittwoch, 24.06.2020

Geld – Glaube – Gott

Geld als Ausdruck der „Glaubensqualität“. Das vermittelt der Gottesdienst der „Universalkirche des Königreichs Gottes“, die sich in die Neue Nazarethkirche in Berlin-Wedding eingemietet hat. Hier wird Opferbereitschaft propagiert, Gottes Liebe mit einer Supermarktware verglichen. Auch exorzistische Praktiken spielen eine Rolle. Gunnar Lammert-Türk schaut mit kritischem Auge hinter die Türen der Freikirche, die dem Bezirk Mitte nicht ohne Grund unheimlich geworden ist.Ausgabe kaufen und Artikel lesen.

Mittwoch, 24.06.2020

Sonne, Mond und Sterne

Wie kommt das blaue Licht in die Gedächtniskirche?

Mittwoch, 24.06.2020

„Wir sind Expert*innen für Lebenswenden“

Mit der Idee einer „Kasualagentur“ will die Nordkirche neue Wege beschreiten, um Menschen in ihrem Leben mit kirchlichen Ritualen begleiten. Auch in der bayerischen Landeskirche gibt es ähnliche Überlegungen. Wie sieht es in der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz aus? Darüber sprach Friederike Höhn mit Pfarrer Clemens W. Bethge. Der bisherige theologische Referent der Pröpstin leitet ab 1. Juli das Referat „Kirchliches Leben“ im Konsistorium der EKBO und ist dort unter anderem für dieses Thema zuständig.

Zum Pfarramt, nicht zum Standesamt

Staatliche Bedienstete berichten, dass viele, die ihren Austritt aus der Kirche erklären, ein großes Mitteilungsbedürfnis haben. Sie reden über Steuern, Missbrauch, Entfremdung, reformunwillige Kirche. Doch gehört das nicht viel eher ins Ohr der Kirchen? Ein Gastbeitrag in fünf Kapiteln.

Letzte Änderung am: 31.01.2020